Wasser – eine Frage des Geschmacks

Nur weil ich Ärztin bin, lebe auch ich nicht zu 100% gesund. Mir fällt es zum Beispiel sehr schwer, jeden Tag die ausreichende Menge Wasser zu trinken. Ich bin selten durstig und muss mich daher Immer selbst daran erinnern und ermahnen, etwas zu trinken. Neulich beim gemeinsamen Essen mit meinem Mann haben wir dann darüber diskutiert, ob es wohl jemanden gibt, der wie eine Art Weinkenner auch verschiedene Wasser und deren Geschmack testet und ausprobiert. Wir haben dann gegoogelt und haben tatsächlich festgestellt: Es gibt einen Wassersommelier. Wir haben dann auch ein paar nützlichen Informationen bekommen und uns etwas intensiver mit der Thematik auseinandergesetzt. Mir fällt es zwar immer noch nicht leichter mehr zu trinken, aber immerhin habe ich mich schon mal umfassend informiert. Eventuell der erste Schritt, um mein kleines Defizit zu verbessern.

Kommentar verfassen