FEHLT – Plätzchenbacken ist ein Spaß für die ganze Familie

So sehr ich auch auf eine ausgewogene und gesunde Ernährung schwöre, Weihnachtszeit heißt Schlemmerzeit. Das war bei uns schon immer so. Für meine Familie ist der Duft von Zimt, Muskatnuss und würziger Aromen im Haus so wichtig wie eine schöne Festtagsdekoratation. Deshalb hat das Weihnachtsbacken bei uns auch Tradition. Ich liebe es, mit meinen Kindern Zutaten zusammenzutragen, Teig zu kneten und von meinem Mann seine verbesserten Künste im Umgang mit dem Mixer vorgeführt zu bekommen. Nicht umsonst zählt unser Plätzchenrezept zu den bestgehüteten Familiengeheimnissen. Wir sind aber auch immer offen für neuen Ideen. Es gibt ja nichts schöneres, als eine Nascherei selbst zu backen, bevor wir sie uns schmecken lassen. So ganz will ich in dieser Zeit unser Wohlergehen nicht vergessen. Aus diesem Grund achten wir darauf, welchen Zucker und welche Gewürze wir verwenden. Schließlich sollen unsere Kekse und Plätzchen nicht bloß süss schmecken, sie sollen einem auch munden. Mit aufregenden und einfachen Rezeptvorschlägen peppen wir den weihnachtlichen Backspaß zudem noch mächtig auf. Denn nur runde Plätzchen, Sterne und Tannen kann ja jeder.

Weihnachtsduft liegt in der Luft

Kommentar verfassen