BLOG

Hightech Babystrampler

In meiner Zeit als Assistenzärztin war ich auch eine ganze Weile auf der Neugeborenenstation tätig. Ich hatte Glück, alle Babies haben das Krankenhaus gesund und munter verlassen. Gerade junge Eltern fragen sich oft, ob sie alles richtig machen. Liegt das Kind bequem, bekommt es genug Luft, ist seine Körpertemperatur okay oder erhöht? Wenn die Erfahrung fehlt und man sich unsicher ist, können diese Ängste um das Baby ganz schön nervenaufreibend sein. Kein Wunder, dass eine neue Erfindung aus den USA gerade der totale Hype ist. Aus dem Bereich der „wearables“, also der „intelligenten Kleidung“ wurde ein High-Tech-Babystrampler erfunden, der den Eltern diese Sorgen nehmen kann.

Gut und günstig einkaufen

Nach dem Zuckerfasten kommt mein neues Experiment: Ich will mich für einen Monat lang mit nur fünf Euro am Tag ausgewogen ernähren. Denn wenn mich eins ärgert, dann ist es das hartnäckige Gerücht, dass man mit kleinem Geldbeutel auf Fast-Food und Fertiggerichte angewiesen ist. Ich gebe zu, meine Einkäufe im geliebten Biomarkt muss ich für diese Zeit aussetzen und meinen täglichen Cappuccino im Café nebenan spare ich mir auch. Dafür kaufe ich grade alles, was an heimischem Obst und Gemüse in der Saison zu haben ist. Ich hoffe, es gelingt mir und bis dahin habe ich viel Spaß beim Ausprobieren neuer Rezepte, damit ich es dann allen beweisen kann, dass eine leckere und ausgewogene Ernährung nicht teuer sein muss. Mein Mann ist noch skeptisch, aber wenn ich Recht behalte, muss er mich am Ende der vier Wochen ganz schick zum Essen einladen. Und dann darf es auch gerne teuer sein, wenn Ihr versteht was ich meine!

Auszeit Experte

Jahrelang habe ich den gleichen Job gemacht. Und auch wenn die meisten von Euch wahrscheinlich denken „Steuerberater, wie langweilig,“ war ich doch mit Feuer und Flamme dabei. Ich liebte es, mich stundenlang in die Zahlen zu vergraben und über Tabellen zu brüten. Doch irgendwann habe ich gemerkt, dass der Job nicht alles ist. Gottseidank war ich durch den hart erarbeiteten Wohlstand in der Lage, nicht bis ins hohe Alter durchrackern zu müssen. Jetzt genieße ich meinen Vorruhestand und hole all’ das nach, was ich in den Jahren verpasst habe. Unser Sohn macht es da anders. Er wartet nicht, bis er alt ist, um sich einen Ausbruch aus dem Alltag zu gönnen. Schön nach zwei Jahren in seinem ersten Job nahm er sich eine dreimonatige Auszeit, um durch Südostasien zu reisen. Natürlich hatte er Glück, dass er da so großzügige Eltern wie meine Frau und mich hatte, die ihm mit einem Reisezuschuss unter die Arme griffen. Wer ein solches Finanzpolster nicht hat, muss dennoch nicht auf eine wohltuende Auszeit verzichten. Es gibt immer Mittel und Wege, wenn man etwas nur wirklich will.

Fleischlos – bequemeres Einkaufen

Das darf ich jetzt nicht meiner Mama verraten, denn als echte Italienerin der älteren Generation wird sie das nie verstehen: ich habe mich die letzten Wochen vegetarisch ernährt. Obwohl ich ein absoluter Fan von einem guten Steak und scharfer Salami bin, fiel mir das gar nicht mal so schwer. Ein Routinecheck beim Arzt hatte ergeben, dass mein Bauchfettanteil prozentual deutlich zu hoch ist und meine Leber ist auch ganz schön verfettet. Ein Zustand, den ich dringend ändern sollte, denn beides sind Risikofaktoren für spätere chronische Erkrankungen. Also habe ich beschlossen, dass ich für eine Weile Vegetarier werde. Während ich zunächst etwas Sorge hatte, dass ich mich in dieser Zeit nur von Salat und Nudeln ernähren muss, war ich überrascht, wie vielfältig die Produktpalette an vegetarischen Produkten im Supermarkt mittlerweile ist. Fleischlos einkaufen wird einem hierzulande wirklich leicht gemacht.

Geschenkidee Sammlerstück Dampfmaschine

Unsere Welt verändert sich zunehmend: jährlich kommen neuartige Technologien auf den Markt. Einige davon werden zum Hype, in unseren Alltag integriert und zu Geburtstagen verschenkt.
Doch mit all dem Wandel, blüht auch eine erneute Faszination für Altes auf. Nicht nur Kinder sind beeindruckt von der ausgeklügelte Technik der Dampfmaschine, welche die Industrialisierung angestoßen hat. Die Dampfmaschine im Modelformat ist mal eine etwas andere Geschenkidee.